NeuigkeitenJudo
Eingefügt am 26. März 2009
In Nordstemmen fand das Nachwuchs-Turnier im Judo bereits zum 9. mal statt. Über 300 Judoka kämpften um den Fuchs-Cup. Der Einbecker Judo-Club war mit 7 Aktiven angereist. Adrian Prager konnte sich mit 4 Siegen den 1. Platz erkämpfen. Immer wieder setzte er erfolgreich seinen Hüftwurf ein und beendete den Kampf mit einem Haltegriff.

Nico Wolf mußte leider einen Kampf abgeben und errang den 2. Platz. Seine Gegner bezwang er mit seinem Schulterwurf und anschließendem Haltegriff.

Seine Schwester Maike Wolf, die bereits in der Alterklasse U 14 startete, hatte sehr starke Gegnerinnen, die sie aber zum Teil sehr gut beherrschte. Einen für sie beachtlichen 3. Platz konnte sie erringen.

Kai Kensy verlor leider seine Anfangsbegegnungen konnte sich dann aber steigern und errang einen 4. Platz, nachdem er seine Gegner nacheinander auf die Matte warf.

Sein Bruder Kevin Kensy fand an diesem Tag in keiner Begegnung zu seiner normalen Form und schied aus.

Um Nuegruethai Iam-Among startete sehr stark mit ihren Würfen und Haltegriffen, hatte allerdings auch sehr starke Gegnerinnen. Sie errang noch einen sehr guten 7. Platz.

Jeldrik Engelke startete in der am stärksten besetzten Gewichtsklasse, errang 2 Siege und 2 Niederlagen und musste sich mit einem 9.Platz zufrieden geben.

Für die Einbecker Judoka war es der erste Wettkampf in diesem Jahr. Da fast alle Teilnehmer in einer neuen Altersklasse kämpften und sich erst an die neuen Gegner gewöhnen müssen, war Peter Oestreich mit den erzielten Leistungen zufrieden.





©2006-2017 Einbecker Judo-Club e.V.