NeuigkeitenJu-Jutsu
Eingefügt am 04. April 2014
Anfang März fand in Lengede, bei Salzgitter, die diesjährige Regionalmeisterschaft Ju-Jutsu-Fighting und DUO-System statt. Die 5 Teilnehmer unseres Clubs schlugen sich wacker in dem 125-köpfigen Teilnehmerfeld.
Im Fighting-System startete Rene Worien in der Altersklasse U21, bis 69 kg. Seine Erfahrungen aus den zurückliegenden Jahren konnte er voll einsetzen und belegte in seiner Klasse den 2. Platz.
Charline „Shorty“ Tatsch, im zweiten Jahr beim JJ-Fighting, belegte bei den weiblichen Senioren ebenfalls den 2. Platz und wurde Vizebezirksmeisterin.
Auch Yasin Uhde konnte sich bei den Senioren, Gewichtsklasse bis 77 kg, die Teilnahme an der nächsthöheren Meisterschaft auf Landesebene sichern.
Im DUO-System gingen Nina Engelmann und Andre Rischmann an den Start. In dieser Wettkampfform geht es um die einwandfreie technisch effektive und dynamische Abwehr von besonders festgelegten Angriffen. Sie belegten abschließend den 3. Platz und sicherten sich damit ebenfalls die Teilnahme an der Landesmeisterschaft (LEM), am 22. März, in Westercelle.
Bei der LEM, die der VFL Westercelle mit seiner Ju-Jutsu-Abteilung sehr vorbildlich organisierte, gingen alle 5 Einbecker Kämpfer wieder voll motiviert auf die Matten.
Den Anfang machte an dem Tag unser DUO-Mixed-Paar Nina Engelmann und Andre Rischmann. In den Trainingsstunden nach der REM hatten sie intensiv an ihrem Technikprogramm gearbeitet, es nochmals verfeinert und effizienter gestaltet, was sich beim Wettkampf bemerkbar machte. Sie unterlagen lediglich den Deutschen Meistern und Vizemeistern, aus Vorsfelde und Elstorf, und sicherten sich so den 3. Platz und damit die Teilnahme an der Norddeutschen Meisterschaft Mitte Mai, in Winsen/Luhe.
Ebenfalls nach Winsen können Charline Tatsch und Yasin Uhde fahren. Die beiden erfahrenen Einbecker Judo-Kämpfer starten ihre 2. Saison im Ju-Jutsu-Fighting und errangen bei den Senioren jeweils einen guten 3. Platz.
Einen besonderen Erfolg konnte unser langjähriger Ju-Jutsu-Fighter Rene Worien für sich und unseren Judo-Club erringen. Rene Worien startete in der Altersklasse U21, in der Gewichtsklasse bis 69 kg. Seine Konkurrenten aus Braunschweig, Stadtoldendorf, Posthausen und Holte waren gut eingestellt und hatten alle den Meistertitel im Visier. Doch Rene Worien zeigte, dass sein intensives Vorbereitungstraining beim Landestrainer und Landessportdirektor seine Leistung steigert und er nicht ohne Grund dem Landeskader angehört. So gewann er alle seine Vorrundenkämpfe und zog ins Finale ein, wo er auf Pascal Bothe aus Braunschweig traf. Mit treffsicheren Atemis (Faust- und Fußstöße) konnte er in der Endphase des Kampfes den Sieg erringen. Dieses hieß 1. Platz und Niedersachsenmeister im Ju-Jutsu-Fighting 2014.
Als Landesmeister fährt Rene Worien nun ebenfalls zur Norddeutschen Meisterschaft, wo er zu den Favoriten auf dem Siegerpodest zählt.
©2006-2017 Einbecker Judo-Club e.V.