NeuigkeitenJu-Jutsu
Eingefügt am 30. März 2009
Die diesjährige Landeseinzelmeisterschaft im Ju-Jutsu-Fighting und DUO-System richtete der Delmenhorster Ju-Jutsu-Verein, DTB, unter der Leitung von Reiner Sonntag, aus. Eine schöne geräumige Halle mit 4 Matten standen den ca. 220 Sportlerinnen und Sportler aus ganz Niedersachsen zur Verfügung. Vom Einbecker JC waren die Ju-Jutsuka Carola Wirthgen, Michael Struck und Oliver Wendlandt, im Fighting, sowie Saskia Gesine Schütz mit Andreas Koschinsky im DUO-System angetreten.
Mit der Europameisterin Aukje Sich und der Landesmeisterin aus dem Vorjahr, Bettina Scheerens, stand Carola Wirthgen in der Gewichtsklasse bis 62 kg großen Favoriten gegenüber. Den ersten Kampf gegen ihre Konkurrentin Anja Welke, vom TSV Lesse, konnte sie klar gewinnen. In der zweiten Begegnung gegen die Europameisterin aus dem Bezirk Weser-Ems war sie chancenlos. Die dritte Begegnung gegen B. Scheerens, aus Nienburg, verletzte sich Carola und musste damit aus dem Turnier ausscheiden. Trotzdem konnte sich Carola Wirthgen durch den ersten gewonnenen Kampf noch für die Norddeutsche Meisterschaft im Mai, in Neustadt am Rübenberg, qualifizieren.
Michael Struck hatte ebenfalls eine starke Konkurrenz in der Klasse bis 77 kg. Durch die schwere Gesichtsverletzung im letzten Jahr konnte er noch nicht wieder so in Aktion treten, wie wir es von ihm gewohnt waren, und er belegte den 5. Platz. Diese Platzierung reichte allerdings nicht für die Norddeutsche Meisterschaft. In der Gewichtsklasse über 94 kg stand Oliver Wendlandt auf der Matte. Der erste Kampf ging für ihn zwar verloren aber dann setzte er sich in allen Begegnungen durch und errang noch Platz 2 und damit die Teilnahme an der Norddeutschen.
Saskia Gesine Schütz mit ihrem Partner Andreas Koschinsky starteten erneut im DUO-System Mixed. Nach anfänglicher Nervosität fanden sie zu ihrer Leistung und konnten sich den 2. Platz erkämpfen. Auch sie können nun im Mai in Neustadt a. Rbg. an den Start gehen.
©2006-2017 Einbecker Judo-Club e.V.