NeuigkeitenJu-Jutsu
Eingefügt am 08. Juli 2009
Am 27.06.2009 haben Anke Grau (Ju-Jutsu Sparte Delligsen) und Sven Lieberwirth (Judo-Club Einbeck, Sparte Ju-Jutsu) ihre Prüfung zum 2. Kyu in Wolfenbüttel erfolgreich abgelegt.

Neben den grundlegenden Fall- und Abwehrtechniken sowie entsprechende Hebel- und Wurftechniken werden bei dieser Prüfung auch Verteidigungen gegen Stock- und Messerangriffe geprüft. Im Gegensatz zu früheren Prüfungen ist auch eine Darstellung von Würgetechniken in Verbindung mit einer entsprechenden Befreiungsvariante gefordert. Zusätzlich wird im Fach „Freie SV“ die Abwehr gegen Angriffe aus der DUO-Serie 3 (Faust- und Fußangriffe) dargeboten. Hierbei werden Effektivität, Dynamik, korrekte Distanz und Gesamteindruck bewertet.
Unter den Augen von Heinrich Conrads, Träger des 7. DAN Ju-Jutsu und Präsident und Prüfreferent des Niedersächsischen Ju-Jutsu Verband e. V. und Uwe Nettlau, Träger des 4. DAN Ju-Jutsu legten Anke Grau und Sven Lieberwirth eine solide und überzeugende Prüfung ab und sind nun berechtigt den Gürtel des 2.Kyu (Blaugurt) zu tragen, auf dem Foto noch mit Grüngurt.

Gratulation, weiterhin viel Erfolg und Spaß wünschen euch eure Ju-Jutsuka aus der Delligsen und Einbeck.


©2006-2017 Einbecker Judo-Club e.V.